· 

Testreihe neue Düfte

Anfang des Monats hat es bei Gracefruit, einem bekannten Hersteller von Düften in Großbritannien, einen Sale gegeben. Wie so viele andere habe ich zugeschlagen und mich mal wieder eingedeckt :) 

 

Die neuen Düfte müssen nun aber auf ihre Eigenschaften getestet werden, bevor sie in größeren Chargen oder aufwendigeren Designs ihre Anwendung finden: sind sie brav beim Verarbeiten oder dicken sie an? Verfärben sie den Seifenleim bzw. später die fertige Seife?

 

Hierzu habe ich ein einfaches, erprobtes Rezept gewählt und in 8 gleich große Teile geteilt. Der weitere Vorteil dieses Rezeptes: mein Haselnussöl und mein Palmkernöl sollten mal verarbeitet werden ;) 

 

Rezept: Distelöl, Haselnusskernöl, Palmkernöl, Kokosöl, Kakaobutter, Rizinusöl

ÜF: 15% 

Farbe: keine

 

Getestete Düfte aus dem Sale, Duftkonzentration ca. 4-5%:

1 = Lavender, Basil & Jasmin

2 = Gladiolus Flower

3 = Rocky Road

4 = Forest Flowers

5 = Honeysuckle

6 = Muscle Therapy (ein neuer Duft im Sortiment bei GF, kein Sale)

7 = Pampering Bliss (ein neuer Duft im Sortiment bei GF, kein Sale)

8 = Somali Soul (dieser Duft ist von YouWish) 

 

Ablauf meines Tests:

Ich habe den Seifenleim in ein leichtes Cremesuppen-Stadium püriert und dann in 8 Becher aufgeteilt. Nacheinander habe ich die jeweiligen Becher beduftet, ca. 15 Sekunden mit dem Spatel verrührt und dann in die Form gegossen. Nach jedem neuen Becher habe ich mit einem Essstäbchen die bisherigen Seifenleime verrührt, um deren Konsistenz zu prüfen, bis sie deutlich gezeichnet haben. Dann habe ich den Test für den jeweiligen Duft als beendet erklärt. Zum Schluss habe ich 2 mal 3 Minuten gewartet, um den letzten Düften die gleiche Zeit einzuräumen, wie den anderen.

 

 

 

 

Ergebnis beim Verarbeiten, Beantwortung der Frage: ist der Duft brav?

 

1 = Lavender, Basil & Jasmin

Wie man schon auf dem Foto sieht, ist dieser Duft leider nicht ganz brav. Bereits beim Umrühren hat er zügig angedickt. Die letzten Reste aus dem Becher waren dann schon fest.

2 = Gladiolus Flower

Dieser Duft wurde von anderen Siederinnen schon getestet und als "brav" deklariert. Dies kann ich zum Teil bestätigen. Erst nach ca. 8 Minuten zeichnete der Leim 

3 = Rocky Road

Auch dieser Duft wurde von anderen als "brav" bezeichnet. Dem kann ich uneingeschränkt zustimmen. Während des kompletten Testes blieb der Leim flüssig.

4 = Forest Flowers

Diesen Duft würde ich als "eingeschränkt brav" betiteln. Erst nach ca. 10 Minuten fing der Leim an anzudicken. Für aufwendigere Swirls ist der Duft damit nicht geeignet, aber "schnellere" Designs werden sicher hübsch damit.

5 = Honeysuckle

Ähnlich wie beim vorherigen Duft ist dieser hier nur eingeschränkt für aufwendige Designs nutzbar. Nach ca. 5 Minuten zieht der Leim an.

6 = Muscle Therapy

Ein braver Duft, der bis zum Ende keine Anzeichen von Andicken gezeigt hat.

7 = Pampering Bliss

Auch dieser Duft ist brav.

8 = Somali Soul

Dieser Duft ist zwar nicht von Gracefruit, hat aber schon einige Zeit auf seinen Test warten müssen. Er ist brav und lässt sich gut händeln.

 

So, das waren meine Ergebnisse zum Verarbeiten. 

Da die Verfärbung bei den meisten Düften einige Zeit benötigt, werde ich diese Ergebnisse zu einem späteren Zeitpunkt hier ergänzen.

 

Deshalb: Stay tuned :) 

 

Bis bald ... :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0