Aphrodite in neuer Art

Viele meiner Seifen entstehen derzeit in meinem großen Dividor - eine rechteckige, flache Form mit Teilern, so auch die folgenden beiden. In dieser Form hat man ganz andere Gestaltungsmöglichkeiten, da schlägt die Experimentierfreude voll zu :) !

 

Zum Einen Aphrodite 12% mit Lavendelduft. Diese Seife erinnert mich ein wenig an Gemälde des Malers Miro ... ich kann nicht mal sagen, warum das Ganze.... aber gefallen tut sie mir auf jeden Fall! Euch auch?

 

Rezept: Aphrodite

ÜF: 12%

Duft: ÄÖ Lavandin

Farbe: Titandioxid, Lavender WEP, Eisenoxid Schwarz

Und hier die Zweite: Aphrodite 8% Hafer/Milch/Honig.

Hier habe ich eine wasserlösliche Neonfarbe genutzt und gestaunt: ist sie doch noch ergiebiger, als in der Beschreibung steht.

 

Rezept: Aphrodite

ÜF: 8%

Duft: Hafer/Milch/Honig (Verseifer)

Farbe: Lumi-Green (Behawe), Eisenoxid Schwarz und Titandioxid

 

Neon-gelb ist die Seife geworden! Klasse!!!! Ich liebe kräftige Farben! :)

Und ihr seht auf den Bildern, jedes Stück ist anders.