Seifen für den Selfmade-Markt am 21.10.2017

Seit ca. eineinhalb Jahren siede ich nun schon Seifen, seit fast einem Jahr das Ganze zertifiziert und gewerblich. In der ganzen Zeit habe ich noch nie an einem Markt teilgenommen. Im Oktober wird deshalb die Premiere stattfinden: der Selfmade-Markt in Brochenzell, in der Nähe von Meckenbeuren. Und ich bin schon ganz schön aufgeregt :)

Die Facebook-Veramstaltung findet ihr hier: https://www.facebook.com/events/1459031220854588/

Kommt vorbei und besucht mich an meinem Stand!!

 

Zu den Seifen, die ich derzeit auf Lager habe, habe ich natürlich am vergangenen Wochenende einige Seifen extra für diesen Markt gesiedet! Einige? Oh ja, denn es sind 13 Chargen entstanden!!! Also Achtung, jetzt folgt eine wahre Bilderflut:

Die erste Seife, die entstanden ist, ist eine Seife aus 100% Kokosöl. Sie schäumt sehr schön, ist jedoch nicht für jeden Hauttyp geeignet. Manche Menschen empfinden Seifen mit 100% Schaumfett zu austrocknend.

 

Rezept: Ein-Öl-Kokos

Duft: Ceder/Safran

Farbe: Ultramarine Violett

ÜF: 10%

 

Leider hat der Duft aus meinem Ultramarine Violett ein Braun gemacht. Ist nicht der Weltuntergang, zu dem Duft passt diese Farbe eh besser.

 

Ich schneide meine Kokosölseifen in der Regel nach 3-4 Stunden. Wartet man länger, werden sie zu hart und bröckeln dann nur noch.

Die nächste Seife ist nach meinem beliebten Aphrodite-Rezept mit Olivenöl, Kokosöl, Sheabutter, Mandelöl und Rizinusöl.

 

Da im Oktober bereits die ersten Weihnachtsgeschenke gekauft werden, habe ich neben den Seifen vom Block viele Einzelformen befüllt: Engel, SonneMond und Drache.

 

Rezept: Aphrodite

Duft: Ceder/Safran

Farbe: Ultramarine Blau und Titandioxid

ÜF: 10%

 

In den Einzelformen hätte die Farbe etwas besser herauskommen können, der Duft macht dieses Manko aber mehr wie wett.

Bei der Seife vom Block ist gut zu erkennen, dass der Duft ein wenig ins gebliche verfärbt.


Kandidat Nummer 3 ist ebenfalls nach dem Aphrodite-Rezept. Dieses Mal jedoch höher überfettet und nur vom Block.

 

Rezept: Aphrodite

Duft: Ceder/Safran

Farbe: Titandioxid, Eisenoxid Braun und Eisenoxid Schwarz

ÜF: 12%

 

Das Design entstand in einer Form mit höherem Rand und einem Bügel.

Ich bin sehr angetan von diesem Seifchen: Aussehen prima, Duft fein!!

 

Mit dieser Seife war der erste Siedetag beendet.

Am zweiten Tag:

Hier werdet ihr schon Parallelen erkennen: die gleichen Formen wie in Seife Nummer 2, dazu das gleiche Rezept. Einzig die Farbe und natürlich der Duft hat sich geändert.

 

Rezept: Aphrodite

Duft: Rose

Farbe: Ultramarine Pink und Titandioxid

ÜF: 10%

 

Der Verlauf in den Einzelformen ist spitze geworden, findet ihr nicht auch? Und die Engel kommen auch total schön zur Geltung!


Auch am Samstag ist eine Aphrodite mit hoher Überfettung entstanden - das geht ja fast nicht ohne!

 

Obwohl diese Seife ganz genau gleich wie die am Freitag entstanden ist, ist ein deutlicher Unterschied zu sehen. 

 

Rezept: Aphrodite

Duft: Ceder/Safran

Farbe: Titandioxid, Eisenoxid Braun und Eisenoxid Schwarz

ÜF: 12%

 

Auch mit diesem Seifchen bin ich sehr zufrieden!

Diese Seife hier ist vom Design her gehörig in die Hose gegangen: bei der Herstellung bin ich wie gewohnt vorgegangen, Seife in die Form gefüllt und mit dem Bügel durch. Alles schön auf die Arbeitsplatte geklopft, damit auch keine Luftblasen in der Seife sind und .... was sehe ich da? Der Duft steht noch allein und verlassen in der entfernten Ecke meines Arbeitsplatzes. Oh je! Aber nicht verzagen, Duft rein in die Form und mit dem Bügel noch weiter durch... einigermaßen gerettet!

 

Rezept: Aphrodite

Duft: Ceder/Safran

Farbe: Titandioxid und Eisenoxid Braun

ÜF: 10%

 

Nun ja, nicht mein Glanzstück, aber "kann man lassen".

Wenn ich genau hinsehe, sehe ich etwas, das ähnelt einem fliegenden Drachen. Könnt ihr das auch entdecken?

Hier kommt mein absoluter Favorit von diesem Seifen-Wochenende: Aphrodite aus dem Dividor. Dies ist eine flache rechteckige Form, die besonders viel Spielraum für ausgefallene Designs bietet.

Kombiniert habe ich hier eine Dancing-Wave mit einem Spinning-Swirl in weiß und zwei verschieden stark eingefärbten schwarz.

 

Rezept: Aphrodite

Duft: Rose

Farbe: Titandioxid und Eisenoxid Schwarz

ÜF: 12%

 

Hach, ich bin begeistert! Was meint ihr?

Damit war auch der zweite Siedetag beendet, auf zum Sonntag!

Der Sonntag begann ruhig und ohne Duft: Aphrodite vom Block und in niedlichen Einzelformen in Gästegröße. Auch prima wenn es darum geht, genau eine Portion für ein Kinderbad zu haben. Damit es besonders Hautfreundlich wird, habe ich wenig Pigmente genutzt.

 

Rezept: Aphrodite

Duft: keiner

Farbe: Ultramarine Blau und Eisenoxid Gelb

ÜF: 10%


Die nächste Seife ist nochmal eine aus der Ein-Öl-Reihe. 

 

Rezept: Ein-Öl-Kokos

Duft: Ceder/Safran

Farbe: Titandioxid und Eisenoxid Braun

ÜF: 10%

 

Da beim letzten Mal die Farbe ins Braune abdriftete, habe ich mich bei dieser Seife gleich für Braun entschieden. Et voilà: hübsch ist sie geworden!

Dieses Exemplar hier ist eine mehrstufige Arbeit von Samstag und Sonntag. Am Samstag habe ich meine Einlegerform "Herz" mit pinkem Seifenleim befüllt. Am Sonntag dann habe ich diesen Einleger in einer Rundform in neuen Seifenleim eingegossen. Weiterhin ist ein Halbmond und eine Elipse auf die gleiche Art entstanden.

Mit dem Restleim habe ich Einzelformen befüllt.

 

Rezept: Aphrodite

Duft: Rose

Farbe: Ultramarine Blau, Ultramarine Pink und Titandioxid

ÜF: 12%

 

Die Einzelformen sind wirklich prima geworden. Die Rundlinge mit Herz entzücken mich ebenfalls. Nur die anderen beiden Formen sind nicht ganz so wie geplant, aber dies ist vermutlich Ansichtssache. Was denkt ihr?


Fast geschafft! Hier kommt die vorletzte Seife: Aphrodite in hoher Überfettung mit Rosenduft. 

 

Rezept: Aphrodite

Duft: Rose

Farbe: Titandioxid, Eisenoxid Schwarz und Eisenoxid Rot

ÜF: 12%

 

Diese Farbkombination ist einfach der Hammer! Ich kann mich hier gar nicht richtig satt sehen, erinnert mich ein wenig an Flammen ....

So, dies ist die letzte Seife des Seifenmarathons. Ihr habt tapfer durchgehalten!

 

Nachdem meine 10%-Aphrodite am Samstag aufgrund meiner Vergesslichkeit so in die Hose gegangen ist, musste ich die gleiche Seife nochmals sieden. Und siehe da, wer besser aufpasst, wird auch mit einer hübschen Seife belohnt!

 

Rezept: Aphrodite

Duft: Ceder/Safran

Farbe: Titandioxid und Eisenoxid Braun

ÜF: 10%